Gigaset telefonbuch herunterladen

Markieren Sie die gewünschten Kontakte aus Ihrem Adressbuch, Sie können entweder alle Ihre Kontakte oder speziell ausgewählte Kontakte übertragen. Darüber hinaus können Sie die Kontaktliste durchsehen, indem Sie auf die Filterschaltfläche klicken. Mit der ContactsPush-App von Gigaset, die Ihr Gigaset-Telefon und Smartphone über WLAN verbindet, können Sie Kontakte einfach übertragen. Exemplar-Geräte, die mit dieser App arbeiten, sind wie folgt aufgeführt: `Gigasets GO-Serie Telefon` oder `Gigasets Desktop-Gerät DX800A all in one` und `Gigaset es DL500A`. Im Falle eines schwerwiegenden Fehlers, während Ihr Telefon aktualisiert wird, sollte es in den Notfallmodus versetzt werden. In diesem Modus ist das Telefon nicht betriebsbereit. Nur die Firmware kann neu geschrieben werden. Um eine Notfall-Modus-Aktualisierung durchzuführen, gehen Sie bitte wie folgt vor: Das Display auf Ihrem Telefon ist ausgeschaltet und die Nachrichtentaste und die Gesprächstaste blinken. Sobald das Update abgeschlossen ist, wird Ihr Telefon automatisch neu gestartet. – Klicken Sie im Menü Aktionen >> Call Contanct menu.- Klicken Sie im Dialog “Neuer Anruf” auf Kontakt öffnen.

– Doppelklicken Sie auf die Telefonnummer. – Bestätigen Sie den Dialog mit der Telefonnummer überprüfen mit ” OK “. Von da an ist es relativ einfach: Die App zeigt Ihnen, welche Telefone mit dem Wi-Fi1 verbunden sind) sowie die Handys aus dem ausgewählten Festnetz. Sie können nun speziell ausgewählte Kontakte oder Ihr Telefonbuch von Ihrem Smartphone auf bis zu 6 Geräte übertragen. Standardmäßig werden die Kontakte von Ihrem Telefon mit der neu erstellten Google-Kontaktgruppe “Gigaset” synchronisiert. Markieren Sie Kontakte aus anderen Kontaktgruppen als Mitglieder der Gruppe “Gigaset”, um diese Kontakte mit Ihrem Telefon zu synchronisieren. Sie können auch die Gruppe ändern, die für die Synchronisierung verwendet wird. Wählen Sie dazu einen anderen Ordner in der Ordnerliste aus. Weitere Informationen zum Notfallmodus und eine detaillierte Beschreibung zum Halten des Telefons während dieses Vorgangs finden Sie im Benutzerhandbuch Ihres Telefons. Wenn Gigaset QuickSync ein Telefon erkennt, das sich im Notfallmodus befindet, werden Sie aufgefordert, den Firmware-Aktualisierungsprozess zu starten.

Diese Funktion kann nicht deaktiviert werden. Gigaset QuickSync ist kompatibel mit Gigaset Desktop-Handys: Die neue ContactsPush App ist auf Apple iPhone (ab 5 Jahren), fast allen Samsung Galaxy Smartphones (ab Android Version 6) und natürlich allen Gigaset-Smartphones mit dem Namen GS*** verfügbar. Verknüpfen Sie Ihr Smartphone mit Ihrem Heim-WLAN, mit dem auch Ihr Gigaset-Festnetztelefon verbunden sein sollte. Öffnen Sie Ihre ContactsPush App auf Ihrem Smartphone und wählen Sie `Telefon suchen`. In der Liste sollten Sie nun Ihre Telefonanlage sehen.